Castell LebensSchatz Konto

Gemeinsam für mehr Lebensqualität

Castell LebensSchatz Konto - Für mehr Lebensqualität

Sport- und Bewegungstherapie bringt für Menschen, die an Krebs erkrankt waren oder sind, bedeutende Vorteile mit sich. Sportliche und soziale Aktivitäten tragen deutlich zur Verminderung von Therapienebenwirkungen und damit zur Verbesserung der Prognose bei.

In enger Kooperation mit den onkologischen Netzwerkpartnern der Stiftung Leben mit Krebs unterstützen wir gemeinsam mit den bundesweit ausgerichteten Benefizregatten „Rudern gegen Krebs“ die regionalen Bewegungsangebote exzellenter onkologischer Einrichtungen.

Sie erhalten schon ab einer Mindestanlagesumme von 1.000,00 € einen attraktiven Zinssatz von 2,90 % p. a. für ein Jahr.

Davon fließen 0,40 % als Ihr persönlicher Beitrag direkt in die Förderung der Projekte.

Um gemeinsam mehr zu erreichen, erhöhen wir als Bank diesen Beitrag um 0,60 % auf insgesamt 1,00 %.

Angebot freibleibend.
Konto eröffnen

Warum ist die Arbeit der Stiftung Leben mit Krebs so wichtig?

Das Team der Onkologischen Sport- und Bewegungstherapie stellt umfassende Beratungs- und Betreuungsleistungen im Bereich der Sport- und Bewegungstherapie für Menschen zur Verfügung, die an Krebs erkrankt waren oder sind. Ziel ist die Unterstützung der Betroffenen bei der Integration von mehr körperlicher Aktivität und Bewegung in ihr tägliches Leben sowie bei der Wahl des geeigneten Bewegungsprogramms. So kann die Therapieverträglichkeit verbessert sowie die Belastbarkeit und das Wohlbefinden gesteigert werden.

Welche positiven Auswirkungen hat das Sportprogramm für Menschen mit Krebserkrankung?

Steigerung der Leistungsfähigkeit um 80 %

Aktivierung immunologischer Abwehrmechanismen

Reduzierung der Nebenwirkungen bei der Tumortherapie

Verbesserung der Krankheitsprognose

Im Szenario des Trainings erleben sich Patienten völlig neu, sie spüren die Zunahme der körperlichen Leistungsfähigkeit und Freude an Bewegung, ja auch am Leben.
Prof. Dr. med. Elke Jäger
Chefärztin der Klinik für Onkologie und Hämatologie am Krankenhaus Nordwest, Frankfurt am Main

30 Jahre im Kampf gegen Krebs - Seit 1992 prägt Prof. Dr. med. Elke Jäger die Klinik für Onkologie und Hämatologie am Krankenhaus Nordwest in Frankfurt und ist im Vorstand der Stiftung Leben mit Krebs wesentlich an der Ausgestaltung der Sportprogramme beteiligt.

Möchten auch Sie dem Leben Qualität zurückgeben?

Jetzt Konto eröffnen

Das sagen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Sportangebot

Hans L. aus Kiel

Seit ein paar Tagen bin ich von der Langlaufreise in den Tiroler Alpen zurück und ganz erfüllt von den vielen schönen sportlichen Erlebnissen und dem fröhlichen und aufbauenden Miteinander. Die Reise war physisch und psychisch ungemein belebend und stärkend.

Niklas H. aus Frankfurt

Vielen Dank! Die Woche in Waidring (Tirol/Österreich) war nicht nur sportlich eine Bereicherung, sondern auch mental eine wunderbare Erfahrung. Das gesamte Angebot war toll organisiert und gab Anregungen, wie eine sportliche Betätigung das Leben, die Gesundheit und die körperliche Beweglichkeit aufwertet.

Sophie B. aus Hamburg

Die Angebote der Stiftung Leben mit Krebs sind für mich – als Patientin – zu einem wesentlichen Faktor in meinem Heilungsprozess geworden. Durch die Teilnahme an den Sportprogrammen habe ich die Möglichkeit, meine körperliche Fitness wieder Schritt für Schritt herzustellen. Dadurch habe ich die Kraft und das Selbstvertrauen zurückgewonnen, um im Rahmen einer Wiedereingliederung an meinen Arbeitsplatz zurückzukehren.

FAQs

Wissenswertes

Erfahren Sie Wissenswertes rund um die Sportprogramme der Stiftung Leben mit Krebs auf einen Blick.

Viele zu behandelnde Personen mit fortgeschrittener Krebserkrankung weisen unterschiedliche Symptome auf, die körperliche und psychische Folgen mit sich bringen können. Darunter zählen beispielsweise eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit oder Veränderungen im Selbst- und Körperbewusstsein.
Sport kann helfen! Mit geeigneten Sportprogrammen soll der Belastung durch Erkrankung und Therapie entgegengewirkt werden.

Ihr Beitrag, durch uns als Fürstlich Castell'sche Bank um 0,60 % auf insgesamt 1,00 % erhöht, trägt entscheidend zur Weiterführung der bundesweit angebotenen Sportprogrammen (um ein Jahr) bei.

    Das Training wird von kompetenten Fachkräften geleitet und individuell auf das Leistungsvermögen und die Ausgangssituation der Betroffenen abgestimmt. Durch ein Beratungsgespräch und die sporttherapeutische Leistungsdiagnostik in den Kliniken vor Ort wird den Patientinnen und Patienten auch dabei geholfen, einen Plan für ein selbstständiges Training zu Hause zu erstellen.

    Die Teilnahme an den Kursen ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos und sowohl für Neueinsteigender als auch für Fortgeschrittene geeignet.

    Das Sportprogramm findet in enger Kooperation zwischen der Stiftung Leben mit Krebs und den jeweiligen onkologischen Abteilungen der Kliniken statt. Dabei ist das wichtigste Ziel die bestmögliche Therapie für die Betroffenen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

    Wissenschaftliche Studien belegen, dass sich regelmäßige körperliche Aktivität positiv auf die krankheits- und therapiebedingten Belastungen während der Erkrankung auswirkt. Menschen mit einer Krebserkrankung können durch gezieltes Training ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder steigern, selbst wenn sie bisher nur wenig sportlich aktiv waren. Dadurch verbessern sie ihre Lebensqualität und ihr Wohlbefinden.

    Die regionalen Projekte sind zudem in Forschungsprojekte sowie Versorgungs- und Netzwerk-Initiativen involviert. Ziel ist die Optimierung und Weiterentwicklung der Patientenbetreuung sowie der onkologischen Sport- und Bewegungstherapie.

    Sie haben die Möglichkeit, bei einem persönlichen Förderbeitrag von mehr als 300 Euro eine Spendenbescheinigung der Stiftung Leben mit Krebs zu erhalten.

    Zu diesem Zweck müssen Sie bei Abschluss des Produktes einwilligen, dass die Fürstlich Castell'sche Bank Ihren Namen, Anschrift, E-Mail Adresse und Spendenbetrag an die Stiftung Leben mit Krebs übermittelt.
    Diese Einwilligung ist freiwillig und kann selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ihren Widerruf richten Sie in diesem Falle bitte an: dialog@castell-bank.de

    Die Datenschutzhinweise zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten sowie Ihre Datenschutzrechte finden Sie unter https://www.stiftung-leben-mit-krebs.de/datenschutz.

    Bei einem persönlichen Förderbeitrag unter 300 Euro ist die Kopie des Kontoauszug als vereinfachter Spendennachweis ausreichend.

    • Die Website der Stiftung Leben mit Krebs

      Schauen Sie auch direkt vorbei

    • Fragen zur Kontoeröffnung?

      Unsere DialogFiliale hilft Ihnen gerne weiter.

    • Fragen rund um das Projekt?

      Wenden Sie sich an gerne an unsere Mitarbeiterin Anna Liedtke.